Foto: FCA

Personalie

FCA Deutschland unter neuer Leitung

Maria Grazia Davino übernimmt Vorstandsvorsitz der FCA Germany AG.

Mit sofortiger Wirkung übernimmt Frau Maria Grazia Davino (39) den Vorstandsvorsitz der FCA Germany AG. Sie wird als neuer CEO der in Frankfurt beheimateten deutschen Vertriebsgesellschaft die Marken Alfa Romeo, Fiat, Fiat Professional, Jeep, Abarth und Mopar leiten.

Maria Grazia Davino verfügt über langjährige Erfahrung in der Automobilbranche in verantwortlichen Funktionen in den Bereichen Sales, Marketing und Finance. Vor ihrem Wechsel nach Deutschland, war sie Managing Director von FCA in der Schweiz sowie zuvor in gleicher Funktion bei FCA Österreich. (fj)

Seit zehn Jahren auf deutschem Markt

Abarth gibt weiter mächtig Gas

Die kleinen Italiener offerieren ein weiteres 124 Spider Derivat. Auch ansonsten ist Abarth weiter ziemlich umtriebig.

Neue SUV und Supersportler

Alfa Romeo soll mehr Premium werden

Die italienische Traditionsmarke Alfa Romeo setzt auf SUV und Sportwagen – und auf die Elektrifizierung ihrer neuen Modelle.

Business-Modelle

Business-Modelle bei Fiat, Alfa und Jeep

Für die Marken Fiat, Alfa und Jeep bringt FCA Germany nun speziell auf Geschäftskunden zugeschnittene Sondermodelle. Sie bieten teilweise erhebliche Preisvorteile.