Foto: Hertz

Elektro-Offensive

Hertz und Ikea: neue Elektro-Transporter am Start

Zusammen mit dem Einrichtungshaus und dem Fahrzeughersteller SAIC Motors sorgt Hertz 24/7 CarSharing für den reibungslosen Abtransport von Tisch und Bett.

Ab sofort stehen an den Ikea Einrichtungshäusern in Frankfurt am Main und in Kamen die ersten vollelektrischen Transporter Maxus EV80 mit Carsharing-Technologie zur Verfügung. Das Angebot an emissionsfreien Nutzfahrzeugen zum Möbeltransport soll an weiteren Standorten kontinuierlich ausgebaut werden, bereits Mitte September kommt Wallau als dritter Standort hinzu.

Elektro-Transporter Maxus EV 80 kommt 200 Kilometer weit

Der Maxus EV80 wird von einem 60 kW starken Elektromotor angetrieben. Seine Batterie mit 56 kWh sorgt für eine Reichweite von bis zu 200 Kilometern im realen Verkehr. Der Transporter verfügt mit 3,85 Metern über einen langen Radstand und bietet Kunden eine Nutzlast von 950 Kilogramm.

Jetzt wird der Blitz erst richtig elektrisch

Das Unternehmen I SEE Electric Trucks hat sich mit dem e-Vivaro und e-Movano viel vorgenommen. Eine erste Testfahrt – kann I SEE sein Versprechen halten?
Artikel lesen >

Sabine Wagner, Business Partner Hertz 24/7 Germany, sagt: "Wir freuen uns sehr, unsere Carsharing-Flotte an IKEA Standorten um weitere Stromer erweitern zu können."

"Toller Beginn einer Reise zum Transport von morgen"

"Das ist ein toller Beginn einer Reise zum Transport von morgen", freut sich Einrichtungshauschef Anders Poulsen. "Mit den neuen Elektro-Transportern haben unsere Kunden die Möglichkeit, ihre Einkäufe lautlos und emissionsfrei nach Hause zu bringen."

Elektro-Transporter werden immer alltagstauglicher

Die Chancen, einen passenden Transporter mit elektrischem Antrieb zu finden, steigen stetig. Diese Stromer kommen für Sie infrage.
Artikel lesen >

Pieter Gabriëls, Geschäftsführer von SAIC Mobility Europe, sagt: "Wir sind sehr stolz, dass Ikea Deutschland das Potenzial unserer großen, vollelektrischen Transporter für das Carsharing-Angebot von Hertz 24/7 an seinen Einrichtungshäusern erkennt."

Seit 2014 betreibt Hertz 24/7 CarSharing an über 45 Ikea Einrichtungshäusern Carsharing-Stationen, an denen Kunden Transporter spontan bis 15 Minuten vor Fahrtbeginn oder mehrere Monate im Voraus reservieren können. Die Buchung kann online oder per App für iOS- oder Android-Geräte vorgenommen werden, die Abrechnung erfolgt via Kreditkarte oder PayPal. (red)

Maxus EV80

LeasePlan und SAIC bringen E-Transporter nach Europa

Der chinesische Elektro-Transporter bietet eine Reichweite von etwa 200 Kilometern und ist in vielen Aufbauten lieferbar.

Ladestation schon vorhanden

Maske Fleet: neues Elektroauto am Hamburger Airport

Das Unternehmen Maske Fleet GmbH hat den Transporter Maxus EV80 jetzt an ein Wartungsunternehmen übergeben.

Fahrzeugübergabe

Maske übergibt E-Transporter

Die Maske Fleet GmbH hat vollelektrische Transporter der chinesischen Firma SAIC übergeben. Dabei ist der Maxus EV80 eigentlich noch gar nicht auf dem Markt.

Vorstellung

Maxus EV80: E-Transporter aus China

Noch vor Mercedes, Renault und VW kommt 2018 ein chinesisches Elektro-LCV auf den deutschen Markt und erweitert die Sprinter-Klasse.

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!