Foto: Innogy

CarSharing mit 500 Elektroautos

Innogy: Mehr Ladesäulen für Polen

Das Land hinkt beim Thema Elektromobilität noch hinterher - da soll sich nun schleunigst ändern.

Der Energieversorger Innogy startet Anfang April in Warschau ein eCarSharing-Projekt mit 500 BMW i3. Gleichzeitig verdoppelt Innogy in der polnischen Hauptstadt die Anzahl der Ladesäulen auf 60. In den nächsten zwei Jahren plant das Unternehmen, mehrere hundert zusätzliche öffentliche Ladestationen einzurichten.

Elektroautos: Die Flotte im Blick

Allen Unwägbarkeiten zum Trotz – die Elektromobilität ist auf dem Vormarsch. Auch Flotten haben die Hersteller im Visier. bfp gibt einen Überblick über die Neuheiten.
Artikel lesen >

Elektroautos: Polen abgeschlagen

Polen liegt zurzeit bei der Zulassung von neuen E-Fahrzeugen auf den hinteren Rängen in Europa. Zwar stiegen hier im vergangenen Jahr die Zulassungszahlen um 42,5 Prozent, in absoluten Zahlen wurden aber nur 620 Elektrofahrzeuge zugelassen.

Zum Vergleich: In Deutschland waren es 36.216 und beim europäischen E-Mobil-Spitzenreiter Norwegen 46.143. Die Zurückhaltung der Polen beim Thema E-Auto könnte auch durch die Art der Stromerzeugung begründet sein. (SP-X/tibü)

Deutschlandweiter Anstieg

Hamburg hat die meisten Ladesäulen für E-Autos

Die Bedingungen für E-Autos in Deutschland werden immer besser. Laut BDEW ist die Zahl der Lademöglichkeiten in letzter Zeit sprunghaft gestiegen.

Joint Venture von DKV und Innogy

Charge4Europe benennt Geschäftsführung

Das im Dezember 2018 gegründete Joint Venture will künftig in ganz Europa Versorgungslösungen für die Betreiber gewerblicher Elektroflotten anbieten.

E-Mobilität

Private Ladestationen von Innogy

Auch für die heimische Garage oder den Betrieb bietet Innogy nun Ladestationen an.

Elektromobilität

Innogy eröffnet Schnellladepark in Duisburg

Die RWE-Tochter Innogy präsentiert im Duisburger Norden den ersten öffentlichen innerstädtischen Schnelladepark Deutschlands.

hintergrundgrafik

JETZT TICKET SICHERN!

Das bfp Fuhrpark-FORUM 2019 ist Deutschlands Leitmesse für betriebliche Mobilität.
21. + 22. Mai 2019
Nürburgring
Code BFPPOP010 verwenden und sofort 30 € sparen. Mein Ticket sichern
Nein, ich möchte mich nicht mit Fuhrparkentscheidern vernetzen.

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!