Foto: DVR

Ratgeber

Reifencheck nicht vergessen

Besonders Vielfahrer sollten regelmäßig ihre Reifen kontrollieren. So lassen sich Ausfälle, aber auch gefährliche Situationen vermeiden.

Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) rät zum Beginn der Sommerferien-Saison zum Check der Reifen. Was für die Urlaubsfahrt gilt, ist aber auch für berufliche Vielfahrer ausgesprochen wichtig. Denn wer mit dem Auto größere Distanzen zu bewältigen hat, sollte grundsätzlich dafür sorgen, dass sein Fahrzeug in Langstrecken-Form ist.

Regelmäßiger Check ist wichtig

"Wer sich über den Zustand seines Autos unsicher ist oder vor Reisebeginn einen möglichen Defekt bemerkt, tut gut daran, sein Fahrzeug in der Werkstatt checken zu lassen", so der DVR. Dessen "Initiative Reifenqualität" empfiehlt, vor Reiseantritt einen sorgfältigen Check durchzuführen. Die Pneus müssen enormen Belastungen standhalten und ein Fahrzeug im Notfall schnell zum Stehen bringen. Daher sollten sie bei jedem zweiten Tankstopp, grundsätzlich aber vor längeren Fahrten, überprüft werden.

Das gehört zum Check

Wichtig ist die Prüfung von Profiltiefe, Reifendruck und Reifenalter sowie die Suche nach möglichen Einfahrschäden, Beulen oder Rissen. Auch das fünfte Rad am Wagen, der Ersatzreifen, muss geprüft werden, um im Schadenfall sicher zur nächsten Kfz-Werkstatt zu kommen. Außerdem ist es wichtig, die zur Saison passenden Reifen montiert zu haben. Im Winter wie im Sommer liefern nur die geeigneten Reifen den nötigen Grip auf der Fahrbahn und bieten die damit einhergehende Sicherheit. (KH/glp)

Praxisleitfaden

Wie die Fahrzeugdaten erfasst werden

Für den Aufbau des Fuhrparkmanagements ist die komplexe Erfassung des eigenen Fuhrparks wichtig. Dazu zählen die Kfz-Statusliste und der Checkup-Bericht.

Reifenmanagement

Reifenmanagement: Praxistipps statt Theorie

Von der Reifenpauschale bis zum Ganzjahresreifen: Experten geben Tipps, wie man beim Thema Reifen Geld sparen kann oder welche Trends gerade anliegen.

Sicherheit

„Vorsicht Sekundenschlaf!“

Kampagne des Deutschen Verkehrssicherheitsrates klärt über die Gefahren von Müdigkeit am Steuer auf.

Praxisleitfaden

Pflegen Sie Ihre Außenkontakte

Fuhrparkmanagement beschränkt sich nicht nur auf interne Pflichten. Auch die Außenkontakte zu wichtigen Kunden und Lieferanten sind wichtig. Auch hierfür sollte man gerüstet sein.