Foto: fleetster

"fleetster Reloaded" Event

fleetster präsentiert neue Flottenmanagement-Software

Bei dem Event in München stellte fleetster-CEO Tim Ruhoff neue Produkte vor. Die Kunden sollen bei Neuentwicklungen mit eingebunden werden.

Foto: Erwin Wodicka - wodicka@aon.at

Diese Fristen gelten

Fahrtenbuch: Was heißt eigentlich zeitnah?

Ein Fahrtenbuch muss laut Finanzamt "zeitnah" geführt werden. Aber was bedeutet das genau?

Foto: VISPIRON CARSYNC GmbH

Das ist zu beachten

Elektronische Fahrtenbücher: Viel mehr als nur Protokollanten

Der Begriff Fahrtenbuch beschreibt längst nicht mehr die Leistung der elektronischen Systeme. Problematisch ist die Akzeptanz bei Finanzämtern.

Foto: Vimcar

Fahrtenbücher

DB-Flotte: Digitales Fahrtenbuch an Bord

Fuhrparksoftware-Anbieter Vimcar stattet 1.000 Fahrzeuge der Deutsche Bahn mit einem digitalen Fahrtenbuch aus.

Foto: Gina Sanders - Fotolia.com

Elektronische Fahrtenbücher

Das elektronische Fahrtenbuch: Wie man es korrekt führt

Es gibt viele elektronische Fahrtenbücher. Doch worauf sollte man achten, damit das Finanzamt keinen Ärger macht?

Foto: Vimcar

Management

Elektronische Fahrtenbücher: Kernmodul im Flottenmanagement

Längst werden elektronische Fahrtenbücher nicht mehr nur zur Dokumentation von Wegstrecken genutzt. Auch die Kombination mit Systemen zur Verbesserung des Fahrverhaltens liegt im Trend.