Foto: Ford-Werke GmbH

Ford Transit Custom PHEV

Mit einem Plug-in-Antrieb gegen dicke Luft

Die elektrischen Transporter werden demnächst zu Testzwecken in Valencia unterwegs sein.

Foto: Daniel Wollstein/Right Light Media

Starker Stromer

Hier fährt Porsches neuer Hybrid-Cayenne

Auf den Diesel für den Fuhrpark müssen Interessierte noch warten. Doch der Porsche Cayenne E-Hybrid ist eine interessante Alternative.

Foto: Volkswagen

ELEKTROMOBILITÄT

Der Golf wird zum Leitwolf der Elektrifizierung

Das weltweit größte Volumensegment – die Golf-Klasse – wird Vorreiter bei der Elektrifizierung der gesamten VW-Modellpalette.

Foto: KÜS | Laut Tacho-Trend-Umfrage liegen E-Autos und Diesel beim Kaufinteresse von Neuwagenkunden gleich auf.

DIESELNACHFRAGE

Kaum noch Interesse für Dieselfahrzeuge

Eine Trend-Umfrage hat ergeben, dass sich nur noch wenige Neufahrzeugkunden für einen Diesel entscheiden würden. Diesel und Elektro sind jetzt sogar gleichauf.

Premiere

Neuauflage des Kompakt-SUV-Pioniers

1994 hat der Toyota RAV4 ein neues SUV-Segment eröffnet, das heute am schnellsten wächst. Jetzt präsentieren die Japaner die nächste Generation.

Foto: Daimler AG

Alternative Antriebe

Mercedes GLC F-Cell kommt nur langsam in Gang

Nach Toyota Mirai und Hyundai Nexo bringt Mercedes mit dem GLC F-Cell im Herbst als erster deutscher Hersteller ein Wasserstoff-Auto auf den Markt.

Dienstwagen

VW: Neuer Einsfünfer-Benziner für den Golf

Der neue 1,5-Liter Vieryzlinder macht den Golf so sparsam wie ein Diesel und wird bald in vielen relevanten Flottenmodellen zu finden sein.

Foto: Tank & Rast GmbH

Elektro-Mobilität

Ausbau der Lade-Infrastruktur nimmt langsam Fahrt auf

Bis Ende 2017 sollten entlang der Autobahnen 400 neue Schnelladestationen ans Netz gehen. Immerhin bei 300 hat es geklappt.

Foto: Daimler AG

Diesel

Der Diesel ist Thema in Genf

Trotz Diesel-Hysterie ist ein Abgesang auf den Selbstzünder fehl am Platz. Der Diesel hat eine Zukunft nicht nur als Langläufer in Flotten.

Foto: Porsche

Autosalon Genf

Viel Spannung auf dem Genfer Autosalon

Offenbar kommen die europäischen Herstellern bei der Elektromobilität jetzt ins Rollen. In Genf debütiert eine Vielzahl neuer Modelle.

Foto: www.Frankreinhold.com

Elektromobilität

Gemeinsam für die E-Mobilität

DKV Euro Service und Innogy planen ein Joint Venture, um die Elektromobilität voranzubringen.

Elektro-Antrieb

E-Autos: Durchbruch bis 2030

Die jüngsten technischen Entwicklungen führen zu mehr Reichweite, kürzeren Ladezeiten und sinkenden Batteriepreisen und lassen die Nachfragen steigen.

Foto: © Mark Thiessen - Corbis. All Rights Reserved.

Betriebskosten

Die Diesel-Alternativen

Sie wollen den Diesel aus dem Fuhrpark streichen, scheuen sich aber vor den hohen Betriebskosten von Benzinern? Kein Problem, es gibt Alternativen.

Ratgeber

Richtiges Verhalten im Brandfall

Wenn es im Motorraum brennt, herrscht höchste Gefahr. Fahrer müssen auf die tödliche Gefahr schnell reagieren – und dabei kühlen Kopf bewahren.

Fahrbericht

Schönling für Führungskräfte

Audis neues Viertürer-Coupé kommt mit neuem Design, neue Antrieben, neuem Interieur - und weckt Begehrlichkeiten bei Führungskräften und User-Choosern.

Marktübersicht

E-Mobilität kommt nicht in Schwung

Trotz Elektro-Prämie hinken die Zulassungszahlen von E-Autos weiterhin bundesweit hinter den Erwartungen her.

Foto: Sebastien Mauroy

Car Policy

WBS Training setzt auf Hybrid

Der Weiterbildungs- und Umschulungsspezialist stellt seinen Fuhrpark um und übernimmt 11 Toyota Auris Hybrid. Bis zum Jahresende kommen 20 weitere Fahrzeuge dazu.

Foto: Nissan

Elektromobilität

Schlechte Chancen für das Elektroauto

Schafft das E-Auto bald den Durchbruch? Prof. Günther Schuh, Mitentwickler der E-Fahrzeuge Streetscooter und e.GO Life, ist da skeptisch.

Foto: BMW

Elektromobilität

Plug-in-Hybride: Effizienter als gedacht

Kritiker bezeichnen Plug-in-Hybride als teuer und wenig effizient. Einer Studie zufolge sind sie das aber nicht. Sie können auch mit reinen Elektroautos mithalten.

Foto: Honda

Antrieb

Hybridantrieb: Was ist das eigentlich?

Sechs Punkte, die für den Hybrid sprechen