Recht

Teures Falschparken

Wer beim Parken den öffentlichen Nahverkehr zum Erliegen bringt, muss unter Umständen die Taxi-Rechnung für alle bezahlen.

Foto: © Nils Hendrik Muller/cultura - Corbis. All Rights Reserved.

Ratgeber

Lohnsteuerpauschalierung bei Erwerb von Leasingrädern

Ein neues Schreiben des Bundesfinanzministeriums könnte für Fuhrparkmanager interessante steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten bieten.

Foto: Marco2811 - Fotolia.com

Auch Firmenwagen betroffen

Das müssen Arbeitgeber bei einer Unterweisung beachten

Firmenwagen sind Arbeitsmittel. Aus Gründen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes ist der Arbeitgeber verpflichtet, Beschäftige in die Verwendung einzuweisen.

Foto: FM2 - Fotolia.com

Besser vorher kalkulieren

Dienstwagen während Elternzeit nutzen – was gilt?

Die private Nutzung des Fahrzeuges während der Elternzeit als so genanntes nachgeburtliches Einkommen kann die Höhe des Elterngeldes beeinträchtigen.

Foto: Mio

"Begrenzt zulässige Beweismittel"

Sind Dashcams nun erlaubt oder nicht?

Der Bundesgerichtshof hat die Auswertung von Dashcams-Videos in Zivilprozessen erlaubt – als "begrenzt zulässige Beweismittel". Was heißt das in der Praxis?

Foto: © RG Images/Stock4B - Corbis. All Rights Reserved.

Recht

Vorfahrt auch für schiebende Radfahrer

Achtung bei Rad-Schiebern – auch sie haben ein Vorrecht, wenn sie sich auf einer Vorfahrtstraße befinden.

Foto: th-photo - Fotolia.com

Recht

Auffahren auf die Autobahn

Wer vom Beschleunigungsstreifen direkt auf die Überholspur zieht, kann Schuld an einem Unfall sein.

Foto: Riko Best - stock.adobe.com

Begründung des BVerWG

Fahrverbote sind nicht rechtswidrig, aber...

Nun liegt die schriftliche Begründung des Bundesverwaltungsgerichts über Fahrverbote für Stuttgart und Düsseldorf vor.

Foto: Cornelis Gollhardt

Oberlandesgericht Hamm

Bei Autobahn-Stau bloß nicht reindrängeln

Ein Pkw-Fahrer hatte sich auf der Autobahn allzu forsch vom Beschleunigungsstreifen in den Stop-and-go-Verkehr gedrängt – es kam zum Unfall.

Foto: Fotolia/fotohansel

Kaum Datenschutz-Bedenken

Dashcams: Mehrheit der Deutschen ist dafür

"Datenschutzrechtlich unzulässig" ist das Filmen anderer Verkehrsteilnehmer – die meisten Deutschen sprechen sich dennoch für diese Videoaufzeichnung aus.

Foto: SP-X/Lea Fuji

Ab 31. Mai gilt es

Diesel-Fahrverbot in Hamburg kommt

Die Hansestadt verbietet Diesel-Pkw die Durchfahrt, die nicht die Euro6-Norm erfüllen. Die Einschränkung gilt aber nur für einen Abschnitt.

Foto: Pearl GmbH

Recht

Dashcams als Beweismittel erlaubt

Der Bundesgerichtshof hat nun entschieden, dass Dashcam-Aufnahmen als Beweismittel verwendet werden dürfen. Ein paar Rechtsunsicherheiten bleiben jedoch bestehen.

Foto: Helmut Seisenberger - Fotolia.com

Recht

Mitschuld durch Falschparken

Hat jemand sein Auto im Halteverbot abgestellt, kann ihm durchaus eine Mitschuld bei Schäden an seinem Auto gegeben werden.

Foto: Jürgen Fälchle - stock.adobe.com

DSGVO

Neue EU-Verordnung: Das müssen Fuhrparkmanager wissen

Ab Ende Mai ist die Verordnung bindend: Welche Daten relevant sind, wie mit ihnen umzugehen ist und wer bei Verstößen haftbar gemacht werden kann.

Foto: Bosch

VIRTUELLE AUTOSCHLÜSSEL

Sicherheitsregeln für Programmierung und Nutzung

Das Handy soll in Zukunft den Autoschlüssel ersetzen. Die Allianz-Versicherung fordert nun einheitliche Regeln für die Nutzungsberechtigungen virtueller Autoschlüssel.

Foto: Lease Plan

Recht

Rechts vor links bei Grundstücksausfahrt

Ausfahrten sind manchmal täuschend ähnlich zu Kreuzungen ausgebaut. Dann fällt die Einschätzung schwer, ob rechts vor links gilt.

Foto: Peugeot

Diesel

ADAC Abgastest – Neue Diesel-Modelle sind sauber

Der ADAC hat ermittelt, dass der Stickoxid-Ausstoß der neuesten Diesel-Pkw deutlich unter dem erlaubten Maximalwert liegt.

Foto: Steffen Niclas - Fotolia.com

BLITZMARATHON 2018

Geblitzt – was zu tun ist

Der Blitzmarathon ist zu Ende. Was kann man machen, wenn ein Bußgeldbescheid kommt?

Foto: Allianz pro Schiene

Gigaliner

Gericht hat entschieden: Gigaliner sind erlaubt

Das Verwaltungsgericht Berlin hat jetzt entschieden, dass die Riesen-Lkw auf deutschen Straßen fahren dürfen.

Foto: SP-X

BLITZMARATHON 2018

Nur noch in drei Bundesländern

Am 18. April wird wieder ab 6 Uhr zwölf Stunden lang flächendeckend geblitzt. Diesmal aber nur noch in Bayern, Hessen und Rheinland-Pfalz.