Foto: Daimler

Lkw-Fahrverbote

Während der Ferienzeit auch am Samstag

Auf vielen Strecken gilt ab sofort bis Ende August auch am Samstag ein Lkw-Fahrverbot.

Mit dem Beginn der Ferienzeit werden nun wieder die Samstags-Fahrverbote für Lkw aktiv. So soll bis Ende August Platz für den Reiseverkehr Platz geschaffen werden auf hochbelasteten Streckenabschnitten von Autobahnen und Bundesstraßen.

An allen Samstagen im Juli und August dürften Fahrzeuge über 7,5 Tonnen die betroffenen Autobahnen und Bundesstraßen zwischen 7 und 20 Uhr nur in Ausnahmefällen nutzen. So sollen die Routen während des Urlauberverkehrs entlastet werden; das allgemeine Sonntagsfahrverbot bleibt davon unberührt.

Betroffene Strecken

Die von der sogenannten Ferienreiseverordnung betroffenen Strecken sind auf der Internetseite des Bundesverkehrsministeriums aufgelistet. Zu ihnen gehören insgesamt 19 Autobahn-Abschnitte, vor allem im Ruhrgebiet/Rheinland und im Bereich München. Dazu kommen Abschnitte der Bundesstraßen B 31 und B 96/E 251.

Die Ausnahmen

Ausgenommen von den Fahrverboten sind unter anderem Lkw mit verderblicher Ware wie Fleisch, Fisch und Obst, Pannenhilfsfahrzeuge sowie Polizei-, Feuerwehr- und Militärfahrzeuge. (KH/SP-X)

New Mobility

Teststrecken für autonome Fahrzeuge in Deutschland

Überall werden bereits Roboterautos getestet. Im ganz normalen Straßenverkehr sind sie in Deutschland auf einigen hundert Kilometern unterwegs.

Ferienverkehr

Pfingstferien – Staugefahr ab Freitagmittag

Am Wochenende beginnen in vielen Bundesländern die Pfingstferien. Bereits ab Freitagmittag ist daher mit erhöhter Staugefahr zu rechnen.

Autobahnen

Die Sommerferien kommen mit Staus

Zum Beginn der Sommerferien drohen wieder mehr Staus auf den deutschen Autobahnen. Wann und wo es dichter werden kann, verrät der ADAC.

Die zweite Generation ist da

Renault Zoe: Mehr Kraft, mehr Reichweite

Eine neue Batterie, ein neues Ladesystem und eine neue Klimatechnik für den Renault Zoe. Das alles hat natürlich auch seinen Preis.