Foto: connel_design - Fotolia.com

Nachfrage steigt stetig

Diensträder: Hoffen auf die 0,5-Prozent-Regel

Die weiterhin bestehende Ein-Prozent-Regelung beim geldwerten Vorteil für den Großteil der Räder stößt vor allem bei den Leasinggebern auf Kritik.

Foto: Dennis Gauert

Sicher unterwegs sein

Ladungssicherung: Verzurren heißt Mitdenken

Im Transporter ist es nicht nur der Fahrer, der mit dem Gurt fest im Sattel sitzen sollte. bfp verrät, worauf Fuhrparkmanager und Fahrer achten müssen.

Foto: Christian Stoll - Fotolia.com

Überbesteuerung vermeiden

Die Grenzen der Kostendeckelung

Die Kostendeckelung ist nicht für jeden vorteilhaft. Der Bundesfinanzhof hat aber freien Interpretationen der Regelungen eine klare Absage erteilt. Das müssen Unternehmen und Dienstwagennutzer wissen.

Foto: Pro Motor

Wichtig bei Kauf und Leasing

Garantie und Gewährleistung - was sind die Unterschiede?

Beide Begriffe werden im allgemeinen Sprachgebrauch oft gleichgesetzt. Das kann zu Missverständnissen führen, die im Zweifel viel Geld kosten können. bfp erklärt, wann was greift.

Foto: ©Thomas Francois - stock.adobe.com

Neuregelung für Dienstwagenberechtigte

Fahrten zur Arbeit: Einzelbewertung kann Steuern sparen

Seit Anfang 2019 können Dienstwagennutzer darauf bestehen, dass ihre Fahrten von der Wohnung zur Arbeitsstätte im Lohnsteuerabzugsverfahren einzeln bewertet werden. Das ist mühsam, aber in vielen Fällen gerechter.

Foto: Daimler AG

In Mercedes-Neuwagen verbaut

So zuverlässig müssen Assistenzsysteme sein

Was passiert, wenn ein Fahrerassistenzsystem sich nicht so verhält, wie vom Hersteller beschrieben? Berechtigt dies den Käufer zur Minderung des Kaufpreises?

Foto: kasto - stock.adobe.com

Jetzt anmelden!

So erweitern Sie Ihr Know-how: Neue Kurse bei der bfp AKADEMIE

Vom Datenschutz über Gesetze und Vorschriften bis zum Schadenmanagement: Im Februar 2019 beginnen neue Seminare rund ums Fuhrparkmanagement.

Für viele deutsche Städte wird es ernst

Diesel-Fahrverbote: 2019 wird ein schwieriges Jahr

Viele Dieselbesitzer blicken sorgenvoll ins neue Jahr. Mancherorts können Fahrverbote vielleicht noch verhindert oder abgemildert werden. Eine Zwischenbilanz.

Foto: © Image Source – Corbis. All Rights Reserved.

Bemerkenswerte Richtersprüche

Urteile 2018: Diesel, Dashcams und Gratis-Toiletten

Das Aufregerthema des Jahres waren Fahrverbote für Dieselautos. Aber es gab 2018 noch andere wichtige Gerichtsentscheidungen.

Foto: Eisenhans – Fotolia.com

Steuern, Recht, Kosten

Das ändert sich für Verkehrsteilnehmer 2019

Ein neues Prüfverfahren, Elektroauto, Autogas, Dienstfahrrad oder Jobticket - die Änderungen im kommenden Jahr betreffen fast jeden.

Signifikante Steigerung

Höhere Kfz-Steuer durch WLTP-Messung

Von der Steigerung sind besonders Benzinmotoren betroffen. Händler müssen die neuen WLTP-Werte bislang aber noch nicht ausweisen. Neuwagenkäufer sollten also nachfragen.

Foto: Bjørn Jansen

Interview

"Leasinggeschäfte müssen künftig bilanziert werden"

Ab dem 1. Januar 2019 gilt der neue Standard zur Bilanzierung von Leasingautos, IFRS 16. Was sich ändert und was das für Fuhrparkverantwortliche bedeutet - darüber sprachen wir mit Avrios-Geschäftsführer Andreas Brenner.

Foto: TachoEASY/ Zauner

Keine Sichtkontrolle mehr vor Ort

TachoEASY/Zauner: Neue Software für Führerscheinkontrolle

TachoEASY und Zauner haben eine neue Software für die mobile Führerscheinkontrolle entwickelt. Damit müssen die Fahrer ihre Fahrerlaubnis nicht mehr persönlich überprüfen lassen.

Foto: fleet innovation

RFID-Chips helfen bei Prozessoptimierung

Elektronische Führerscheinkontrolle: Übersicht und Best Practice

Das Straßenverkehrs-Gesetz schreibt die Kontrollpflicht vor. Mit den heutigen elektronischen Lösungen lässt sie sich einfacher umsetzen denn je.

Foto: Kia

Neuregelung bei Elektro-Dienstwagen

Was Fahrer eines Kia Niro Plug-in Hybrid künftig sparen

Elektroautos und Plug-in-Hybride werden ab dem kommenden Jahr bei der Dienstwagen-Besteuerung begünstigt werden. Eine Beispielrechnung von Kia.

Entscheidung des EU-Parlaments

Digital-Autoradios werden ab 2021 Pflicht

Zur Sicherstellung des terrestrischen Empfangs sollen Digitalradios schon bald zur Serienausstattung von Neuwagen zählen.

STRAFEN BEI DIESELFAHRVERBOT

Missachtung kostet zwischen 20 und 80 Euro

Die Strafen für die Missachtung von Dieselfahrverboten werden wohl auf dem Niveau derer für Verstöße gegen die Umweltzonenregelung liegen.

Foto: Christian Schwier - Fotolia.com

Klagen gegen Volkswagen

Fuhrparkverband rät zur individuellen Prüfung

Wegen verkürzter und aus dem Kontext gerissener Zitate in einem FAZ-Artikel sorgt der Fuhrparkverband mit einer offiziellen Stellungnahme für Klarheit.

Foto: Daimler AG

Neues Messverfahren für Fahrzeuge

WLTP: Fragen und Antworten

Seit dem 1. September gilt für neu zugelassene Fahrzeuge ein neues Messverfahren zur Ermittlung des Schadstoffausstoßes. Das Wichtigste auf einen Blick.

Foto: Dennis Gauert

Nissan Safety Driving Academy

Bachelor of Driving

Transporter auf der Rüttelplatte querlegen, Kreisbahndriften im 370Z, Offroad im Navara und das begehrte Passagierkatapult Nissan GT-R - Nissan bietet weit mehr als ein Fahrsicherheitstraining.

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!