Foto: Euromaster

Personalie

Volker Zens neuer Vertriebschef bei Euromaster

Der Werkstattexperte Euromaster hat jetzt im Rahmen einer Neustrukturierung des Vertriebs Volker Zens zum neuen Vertriebsdirektor Deutschland ernannt.

Zens sei damit für das bundesweite Geschäft aller eigenen Servicefilialen verantwortlich. Euromaster weite aktuell seinen Hol- und Bringservice und das Vor-Ort-Angebot auch für Privatkunden stark aus und setze daher zunehmend auf zentrale Ressourcen, so das Unternehmen.

„Mit dem Ausbau unseres mobilen Servicenetzes lösen sich regionale Grenzen mehr und mehr auf. Um den neuen Herausforderungen erfolgreich zu begegnen, haben wir unsere Vertriebsstruktur neu ausgerichtet. Mit Volker Zens haben wir jetzt den Mann an der Spitze, der diese Herausforderungen sehr gut und sehr gerne annimmt, denn kaum einer kennt unser Unternehmen so gut wie er“, sagt Andreas Berents, Geschäftsführer Deutschland und Österreich.

Volker Zens ist seit 14 Jahren in verschiedenen Positionen bei Euromaster tätig. Bevor er die neue Aufgabe übernahm, war er bereits für das Vertriebsgebiet im Süden und Osten Deutschlands verantwortlich. hjm

Nutzfahrzeugbrache in Bewegung

"Brücke zwischen Nutzlast und Umweltverträglichkeit"

Timo Strack ist Vertriebsleiter bei Würth Fahrzeugeinrichtungen. Mit bfp fuhrpark & management hat er über die größten Herausforderungen gesprochen.

Werkstattleistungen

Interview mit Euromaster

Seit einigen Jahren nutzen Fahrer von Firmenfahrzeugen bei Euromaster neben dem Reifenservice auch Werkstattleistungen. Im Interview zeichnet der Verkaufsdirektor von Euromaster, Michael Bogateck, den Weg des Dienstleisters vom Zwei-Mal-im-Jahr-Experten zum täglichen Begleiter seiner Flottenkunden nach.

Personalie

Neuer Direktor Franchise bei Euromaster

Personalie: Thierry Vanengelandt leitet ab sofort den Franchise-Bereich des Werkstattexperten Euromaster.

Toyota

Mobilität für alle

Toyota engagiert sich mit einem umfassenden Mobilitätskonzept bei den Paralympics 2020 in Tokio.