Foto: BMW

CO2-Report – Teil 3

CO2-Grenzwerte: Das sagen und planen die Automobilhersteller

bfp hat die großen Automobilhersteller nach ihren Wegen bei der Schadstoff-Reduzierung gefragt. Ihre Strategien zur CO2-Reduzierung sind teils simpel, teils überraschend. Dem Zwang zu mehr PHEVs und BEVs folgen sie alle.

Foto: Daimler AG

CO2-Report – Teil 2

Autoentwicklung nach Gesetz – so entsteht der Flottenwert

Die EU-CO2-Vorgabe von 95 g/km für 2020 beeinflusst den Automarkt nachhaltig. Aber wie kommt der CO2-Flottenwert pro Hersteller überhaupt zu Stande?

Foto: Innogy

CarSharing mit 500 Elektroautos

Innogy: Mehr Ladesäulen für Polen

Das Land hinkt beim Thema Elektromobilität noch hinterher - da soll sich nun schleunigst ändern.

Foto: Daimler AG

CO2-Report – Teil 1

Immer strengere CO2-Grenzwerte sind DER Markttreiber

Die CO2-Vorgaben der EU sind für die Autobranche ein Dilemma und ein Geschäftsmodell zugleich. Für die Kunden wird Autofahren teurer – und was die strengen Grenzwerte für die Umwelt bringen, weiß keiner genau.

Foto: Daimler

Acht Sitze unter Strom

Mercedes-Benz wird die V-Klasse elektrifizieren

Auf dem Genfer Automobilsalon (bis 17. März) hat Daimler seine Studie eines rein batterielektrisch angetriebenen Personentransporters vorgestellt.

Foto: Audi

Autosalon Genf

Elektroautos: Die Flotte im Blick

Allen Unwägbarkeiten zum Trotz – die Elektromobilität ist auf dem Vormarsch. Auch Flotten haben die Hersteller im Visier. bfp gibt einen Überblick über die Neuheiten.

Foto: Skoda

Das planen die Tschechen

Škoda Markenausblick: SUV und Elektroantrieb

Neue Familienmitglieder, eine Neuauflage des Bestsellers Octavia und neue Antriebe. Der tschechische Autobauer hat sich für die kommenden Jahre vieles vorgenommen.

Foto: Dennis Gauert

Wendige Elektrizität im Kastenwagen

Nissan eNV200: Günstiger Stromkasten für Handwerker

Da braust er lautlos um die Ecke: der eNV200. Nissans preisgünstiger Kastenwagen mit Elektroantrieb startet schon bei 28.600 Euro netto - Fahrbericht.

Foto: Volkswagen AG

Ideen der Autohersteller

Batterie-Recycling: Was aus alten Akkus werden soll

Zum Wegwerfen sind die Batterien viel zu kostbar - aber was macht man am besten mit ihnen, wenn sie alt geworden sind?

Foto: Volkswagen AG

Diese Modelle kommen

Volkswagens Elektrofamilie ID. - Geheimnisse gelüftet

Bis die Serienversion des ersten VW ID. auf die Straße rollt, vergehen noch einige Monate. Doch die elektrisch angetriebene Familie hat schon erstaunlich viele Mitglieder.

Foto: Pro Motor

Diesel-Barometer Februar 2019

DAT-Analyse: Gebrauchte Diesel weiter schwer verkäuflich

Im Neuwagenbereich hat sich der Diesel etwas erholt, gebrauchte Pkw unter Euro-6-Niveau sind wenig gefragt.

Foto: Innogy

Joint Venture von DKV und Innogy

Charge4Europe benennt Geschäftsführung

Das im Dezember 2018 gegründete Joint Venture will künftig in ganz Europa Versorgungslösungen für die Betreiber gewerblicher Elektroflotten anbieten.

Foto: AutoAmbition

Zukunft und CO2-Ausstoß

Mercedes fährt dreispurig in die Zukunft

Um die EU-CO2-Ziele zu erreichen, setzt Mercedes auf eine dreiphasige Antriebsstrategie. Diesel-Plug-in-Hybride werden vermutlich den wirksamsten Beitrag zur Schadstoff-Reduzierung leisten.

Foto: ElektroMobilität NRW

"Alle können das neue Angebot nutzen"

NRW-Landesregierung baut Förderung für Elektromobilität aus

Unternehmen in Nordrhein-Westfalen erhalten vom Land bis zu 8.000 Euro Kaufprämie beim Erwerb eines reinen Elektro-Pkw. Dazu gibt es weitere Finanzierungshilfen.

Foto: Seat

"Wir haben eine klare Strategie"

Arona jetzt auch als TGI-Version: Seat setzt auf Erdgas

Fünf Modelle sind jetzt mit dem alternativen, relativ sauber arbeitenden Antrieb im Angebot. Für die Flotte wichtig sind dabei die hohen Restwerte der Fahrzeuge.

Foto: LeasePlan

"Voraussetzungen werden immer besser"

LeasePlan: Europäische Länder bereit für Elektromobilität

Dem EV Readiness Index zufolge sind Norwegen, die Niederlande und Schweden am besten auf den Einsatz von Elektroautos vorbereitet. Deutschland belegt Platz sechs.

Foto: Maske Fleet GmbH

Rund 250.000 Euro

Förderung vom Bund: 150 neue E-Autos für Maske Fleet

Mit einem Maßnahmenpaket will das Verkehrsministerium die Luft in Städten verbessern und den Ausbau einer öffentlichen Ladeinfrastruktur unterstützen.

Foto: Hersteller

Zukunft

So fahren wir in 20 Jahren – Teil 1

Vier Auto-Fakten die im Jahr 2040 unsere Mobilität verändern – Zukunftsforschung, neue Techniktrends und etwas Phantasie zeichnen ein interessantes Bild der betrieblichen Mobilität in 20 Jahren.

Foto: Hersteller

Zukunft

So fahren wir in 20 Jahren – Teil 2

Weitere vier Auto-Fakten, die im Jahr 2040 unsere Mobilität verändern – die Verkehrswende wird auch die betriebliche Mobilität nachhaltig umwandeln.

Foto: Nextmove

Größte E-Flotte hierzulande

Nextmove vermietet nur Elektroautos

Firmenchef Stefan Moeller hat Dienstwagenberechtigte als Kunden im Blick. Vom elektrischen VW Up! bis zum Tesla Model X reicht das Angebot seiner Flotte.

hintergrundgrafik

JETZT TICKET SICHERN!

Das bfp Fuhrpark-FORUM 2019 ist Deutschlands Leitmesse für betriebliche Mobilität.
21. + 22. Mai 2019
Nürburgring
Code BFPPOP010 verwenden und sofort 30 € sparen. Mein Ticket sichern
Nein, ich möchte mich nicht mit Fuhrparkentscheidern vernetzen.

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!